Nachrichten / NRW & Welt

Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht zur Wahl antreten

Oppositionspolitiker und Kreml-Kritiker Nawalny darf nicht an der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr teilnehmen. Durch eine Verurteilung aus dem Februar ist sein "passives Wahlrecht" erloschen. mehr

Abgeordnete stillt Baby während einer Rede

Im Mai war Larissa Waters die erste Politikerin der australischen Geschichte, die im Parlament von Canberra ihrem Baby die Brust gab - nun ging sie noch einen Schritt weiter: Die grüne Senatorin stillte ihre drei Monate alte Tochter, während sie eine Rede vor den Abgeordneten hielt. mehr

Grüne rufen G20-Gegner in Hamburg zu Gewaltlosigkeit auf

Grünen-Chef Cem Özdemir hat an die G20-Gegner appelliert, bei ihren Protesten gegen das Treffen in Hamburg auf Gewalt zu verzichten. mehr

Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert

An fünf Hochhäusern in der englischen Hauptstadt sind "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit" notwendig. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. mehr

Mehr als 140 Menschen nach Erdrutsch in China vermisst

Die Dorfbewohner hatten keine Chance, als das Unglück am frühen Morgen passierte. Die Erdmassen begruben ihre Siedlung unter sich. mehr

Bundespräsident Steinmeier besucht Köln

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht heute Köln. Er wird sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen, den Dom besichtigen. mehr

Drei weitere Deutsche in der Türkei in Haft

Die Zahl der nach dem Putschversuch in der Türkei vor knapp einem Jahr festgenommenen Deutschen hat sich von sechs auf neun erhöht. mehr

SPD-General Heil: Wahl-Rennen noch "vollständig offen"

Weniger als 100 Tage vor der Wahl ist die Ausgangslage der SPD düster. Grund: die schwachen Umfragewerte. mehr

NRW-CDU stimmt auf Parteitag über Koalitionsvertrag ab

Ein Parteitag der nordrhein-westfälischen CDU stimmt heute in Neuss über den schwarz-gelben Koalitionsvertrag ab. Die Mitglieder der FDP hatten bereits in einer bis Freitag laufenden Online-Befragung mit deutlicher Mehrheit zugestimmt. mehr

Katars Gegner stellen Bedingungen für Ende der Blockade

Die Blockade wirkt nicht so wie gewünscht, also wollen Katars Gegner das Land mit weiteren Forderungen zum Einlenken bringen. Beobachter halten dies für wenig wahrscheinlich. mehr

Koalition einigt sich beim Gesetz gegen Hass im Netz

Beleidigungen, Mordaufrufe, Volksverhetzung: Gegen solche Inhalte in sozialen Netzwerken will die Regierung strenger vorgehen. Um das Gesetzesvorhaben dazu gab es viel Gerangel. mehr

Anschlag auf Gläubige in Mekka vereitelt

Ihr Ziel war das zentrale Heiligtum des Islam: Terroristen wollten offenbar in Mekka ein Blutbad anrichten. Zum Ende des Ramadan haben sich dort Millionen Gläubige versammelt. mehr

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Köln der letzten Zeit hier im Überblick!

Stauschild

Melden Sie Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 951 99 99

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Köln und NRW.

Anzeige
Zur Startseite