Nachrichten / NRW & Welt

Neuer Brexit-Minister stellt Schlussrechnung infrage

Die Uhr tickt, aber die Verhandlungen zwischen London und Brüssel verlaufen weiter sehr zäh. Der neue Brexit-Minister Dominic Raab legt jetzt nochmals in Sachen Schlussrechnung nach. mehr

Unaids: Deutlicher HIV-Anstieg in fast 50 Ländern

In fast 50 Ländern steigt die Zahl der HIV-Neuinfektionen - in manchen drastisch. Sorge macht Experten vor allem die Entwicklung in Osteuropa und Mittelasien. mehr

Tote und 13 Verletzte bei Schüssen in Toronto

Auf einer belebten Straße in der kanadischen Großstadt fallen ganz plötzlich Schüsse. Es gibt Tote und Verletzte. Warum der Schütze zur Waffe griff, ist noch ein Rätsel. mehr

Brände in Schweden lodern weiter

Über Schwedens Wäldern liegt weiter dichter Qualm. So dicht, dass die Löschflugzeuge mancherorts nicht abheben können. mehr

"Ausgehetzt": Zehntausende demonstrieren gegen CSU-Politik

Die CSU polarisiert seit Wochen mit ihren Forderungen zur Flüchtlingspolitik. In München setzten mehrere Zehntausend Menschen nun ein Zeichen. mehr

Syrische Weißhelme über Israel gerettet

Die syrische Hilfsorganisation Weißhelme hat im Bürgerkrieg mehr als 100. 000 Menschen gerettet, jetzt waren ihre Mitarbeiter selbst auf Hilfe angewiesen. mehr

Trotz Hitze: Super Apfelernte erwartet

Es gibt viele Äpfel in diesem Jahr, die Bäume hängen voll. Selbst die Trockenheit kann der guten Ernte nichts anhaben. Probleme haben aber die Milchbauern. mehr

Rüstungsexporte mit Türkei und Saudi-Arabien fast gestoppt

Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien und in die Türkei sind besonders umstritten. Trotzdem gehörten beide Länder lange Zeit zu den besten Kunden der deutschen Rüstungsindustrie. mehr

Sichtschutz gegen Gaffer: Straßen.NRW mit Einsatz zufrieden

Gaffer, die Rettungseinsätze filmen und den Verkehr gefährden - dagegen sollen in NRW mobile Sichtschutzwände helfen. Aus Sicht der Straßenbauverwaltung haben die Wände bislang einiges bewirkt. mehr

Weitgehend staufrei in die neue Woche in NRW

Die Woche startet mit weitestgehend freien Straßen für die Autofahrer in Nordrhein-Westfalen. Am Montagmorgen berichtete der WDR-Staumelder über Staus mit einer Gesamtlänge von etwa 30 Kilometern. mehr

Abschiebung von Sami A. hätte noch gestoppt werden können

Die eilige Abschiebung des islamistischen Gefährders Sami A. nach Tunesien hätte nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" bis zuletzt gestoppt werden können. mehr

Ecuadors Präsident will Assange Asyl entziehen

Seit mehr als sechs Jahren lebt Wikileaks-Gründer Julian Assange in Ecuadors Botschaft in London. Doch angeblich will das Land ihm nun die schützende Hand entziehen. mehr

Alle aktuellen und schönsten Alben von Radio Köln der letzten Zeit hier im Überblick!

Stauschild

Melde uns Staus und Blitzer!
Hotline: 0800 - 951 99 99

Wetter

Die ausführliche Wettervorhersage für Köln und NRW.

Anzeige
Zur Startseite