Archiv

Brück Neue Flüchtlingsunterkunft ab Sommer

Die Stadt Köln hat in Brück eine weitere Unterkunftsmöglichkeit für Flüchtlinge gefunden. Laut einer Mitteilung handelt es sich um ein Gebäude in der Broichstraße. Dort können bis zu 120 Menschen wohnen.


Geplant sei, dort alleinstehende Männer oder Familien unterzubringen.

Vorher muss das Haus allerdings umgebaut werden. Die ersten Flüchtlinge können den Angaben zufolge ab dem Sommer einziehen.

Der Soziale Dienst der Stadt wird die Menschen dort betreuen.

Bereits am Montag wurde in Zündorf eine weitere Unterkunft für Flüchtlinge eröffnet. Nach Angaben der Stadt Köln gibt es dort elf Wohnungen mit Platz für bis zu 80 Menschen.

Zurzeit leben 6.100 Flüchtlinge in Köln. In den vergangenen Monaten kamen mehr flüchtende Menschen als je zuvor in die Stadt. (SZ) 


Anzeige
Zur Startseite