Kino

Cinedom
Tel. Kartenreservierung:
0221 - 95195555
(täglich von 10 bis 21 Uhr)
zzgl. 0,50 € Reservierungszuschlag je Ticket

Innen LebenAlltag in der Hölle

Was einst für eine reiche Kulturwiege stand, symbolisiert heute nur noch eines: den Horror des Krieges. "Syrien" ist nach sechs Jahren eines fürchterlich zermürbenden und zerstörenden Konflikts zum Synonym für Tod, Schrecken, politisches Chaos und nicht zuletzt die Flucht Verzweifelter verkommen. Wie tief sich diese Verzweiflung in die Opfer des Krieges einschrieb und den Namen des stolzen Landes auch mit psychischer Zerstörung verknüpfte, umreißt der Originaltitel des Kriegsdrama "Innen Leben": "Insyriated", fast unübersetzbar, sind die Protagonisten des ergreifenden Kammerspiels, die Krieg und Zerstörung ausschließlich aus ihrer Wohnung in Damaskus erleben. Während draußen die Heimat zerbombt und zerschossen wird, versucht eine Familie drinnen zu überleben und trotz allem einen Alltag zu behalten.

Die Raketeneinschläge und Maschinengewehrsalven im Hintergrund wirken nach einer Weile wie ein vertrautes Großstadtgeräusch. Beim Frühstück, beim Gemüseschälen, beim Spielen des Opas mit seinem Enkel. Nur ab und zu zucken die Protagonisten von "Innen Leben" noch zusammen - und auch den anfangs schreckhaften Zuschauer schocken mit Fortschreiten des Films nur noch zerstörerische Bombenschläge in unmittelbarer Nähe. Wie aus dem Unvorstellbaren eine Art Normalität werden kann, wie sich Krieg in die Psyche frisst, gelingt Regisseur Philippe Van Leeuw eindrücklich mitfühlbar zu inszenieren. Allein: Was den Zuschauer aus der Bequemlichkeit des Kinosessels reißt und verstört, erlebten und erleben tausende syrische Familien in Realität.

Es ist die Familie der dreifachen Mutter Oum Yazan (Hiam Abbas), die den eigentlich unmöglichen Kriegsalltags im Film personifiziert. Während Oum auf die Rückkehr ihres Mannes hofft, muss sie das (Über-)Leben in der engen Wohnung für alle sichern. Für ihren Schwiegervater (Mohsen Abbas), der rauchend liest oder Unterricht gibt. Für ihre drei Kinder, die sich ins Spiel flüchten oder wie die ältere Tochter Yara (Alissar Kaghadou) in die pubertären Liebeleien mit ihrem Freund. Aber auch für ihre philippinische Hausangestellte Delhani (Juliette Navis) sowie die ausgebombte junge Nachbarsfamilie Samir (Moustapha Al Kar) und Halima (Diamand Bou Abboud) mit ihrem Baby.

mehr Bilder

Aus dieser Konstellation konstruiert der belgische Regisseur ein intensives Kammerspiel, das von den Erzählungen einer echten Familie aus Aleppo inspiriert ist. Nur 24 Stunden im Leben dieser Gruppe auf engstem Raum zeigt das Drama - 24 Stunden, in deren Verlauf der Alltag irgendwann kaum mehr aufrechtzuerhalten ist: Die Verdunkelung gegen die Scharfschützen, die Verrammelung aller Türen vor Plünderern, das Beibehalten von Struktur im Ausnahmezustand ohne Wasser und Strom - all das ist passé, als nahe Bomben einschlagen und sich eine gewaltvolle Gruppe Männer Zutritt zur Wohnung verschafft.

"Innen Leben" erzählt im doppelten Sinn vom Innenleben: von jenem in der heimatlichen Wohnung, die zum lebensbedrohlichen Knast wird; aber auch von jener Verfassung und Verwandlung der menschlichen Psyche in unmenschlichen Extremsituationen. Erschreckend zeigt das Kriegskammerspiel, das zum obligatorischen Werk bei der Beschäftigung mit Bürgerkriegen werden sollte, wie lang Menschen in der Lage sind, zu verdrängen, zu überspielen, zu unterdrücken. Wie lange sie Solidarität üben, sich gegenseitig helfen. Bis sie es plötzlich nicht mehr tun, weil es um das nackte Überleben geht.

Maximilian Haase

Kinofilm
Filmbewertungausgezeichnet
FilmnameInnen Leben
OriginaltitelInsyriated
Starttermin22.06.2017
RegisseurPhilippe Van Leeuw
GenreDrama
SchauspielerHiam Abbass
SchauspielerDiamand Bou Abboud
SchauspielerJuliette Navis
Entstehungszeitraum2017
LandB / F / RL
Freigabealter12
VerleihWeltkino
Laufzeit86 Min.
Quelle: "teleschau - der mediendienst"


Versenden Drucken

Weitere Artikel


präsentiert vom
Cinedom

Star Wars: Die letzten Jedi 3D
FSK 12

Aktuell im Cinedom

Das gesamte Kinoprogramm des Cinedoms der laufenden Woche:

Kinostarts

Film-Starts

Film-Archiv

Suchen Sie im Radio Köln Film-Archiv anhand eines Titels oder eines Darstellers nach Filmkritiken.

  
DVD-Filme

Erfahren Sie mehr über die neu erschienenen DVDs in den aktuellen Besprechungen.

DVD Neuerscheinungen

Ticketshop

Sichern Sie sich im Radio Köln Ticketshop die Tickets Ihrer Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite