Archiv

Ministerbesuch Finanzminister Schäuble besucht neue Zolleinheit

Bundesfinanzminister Schäuble hat am Dienstag eine neue Spezialeinheit des Zolls in Köln vorgestellt. Die neue Unit soll Geldwäsche und die Finanzierung des Terrorismus bekämpfen.


Im Sicherheitsbereich des militärischen Teils des Flughafens hat Schäuble die Arbeitsweise und die Ziele der neuen Einheit präsentiert.

Organisierte Kriminalität und auch der Terrorismus brauchen Geld und das kommt oft aus Kreisläufen der Geldwäsche. Der Kampf gegen illegale Transaktionen ist für den Finanzminister und auch für den Chef des Zollkriminalamtes ein viel versprechender und wirkungsvoller Baustein im Kampf gegen Terror.

Die neue Spezialeinheit des Zolls wird ihren Sitz auf dem Gelände des ZKA in Dellbrück erhalten, wird auch eigenständige Ermittlungen durchführen und die Ergebnisse mit Erkenntnissen anderer Behörden abgleichen. (Meldung vom 04.04.2017 / mk.)


Anzeige
Zur Startseite