Archiv

Wasser Aachener Weiher wieder voll mit Algen

Am Aachener Weiher sind erneut mehrere Algen aufgetaucht. Dabei soll es sich um die harmlose Armleuchteralge handeln, wie die Stadt Köln auf Radio Köln-Nachfrage bestätigt hat.


Für die Tiere im Weiher seien diese nicht gefährlich, im Gegenteil: Das Auftreten der Algen sei ein Zeichen für eine gute Wasserqualität.

Allerdings produzieren die Algen auch viel Dreck.

Ab dem 5. Juli werden die Stadtentwässerungsbetriebe deshalb mit einem Mähboot die Algen entfernen.

Zwei Mal im Jahr werden im Aachener Weiher routinemäßig Wasserproben genommen, um die Qualität des Gewässers zu überprüfen.

(Meldung vom 19.06.17/PQ)


Anzeige
Zur Startseite