Archiv

Verletzungspech Fortunas Pazurek erleidet Gesichtsbruch

Drittligist Fortuna Köln wird vom Verletzungspech verfolgt. Fortuna-Trainer Koschinat sagte am Rande eines Testspiels, Markus Pazurek habe im Training einen Bruch im Gesicht erlitten und sei operiert worden.


Der wichtige Mittelfeldspieler wird damit beim ersten Meisterschaftsspiel am Samstag im Südstadion fehlen, genau wie die langzeitverletzten Andersen und Exlager. Der Einsatz von Nico Brandenburger ist auch fraglich.

Damit stünden der Fortuna zum Saisonstart gegen Aalen nur 15 einsatzfähige Profis zur Verfügung.

(Meldung vom 17.07.17/FH)


Anzeige
Zur Startseite