Archiv

Messe gamescom congress in der Nordhalle

NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart hat am Mittwochvormittag in Deutz den gamescom congress eröffnet. Über 70 Redner werden zu aktuellen Themen der Branche referieren und diskutieren.


Zum ersten Mal gab es in diesem Jahr eine Wahlkampfarena beim congress der weltgrößten Computerspielemesse. Im Jahr der Bundestagswahl diskutierten in der Nordhalle der Messe Spitzenpolitiker über Digitalpolitik und die Relevanz von Spielen. Laut Veranstalter waren die Generalsekretäre und Bundesgeschäftsführer von CDU, SPD, FDP, den Grünen und Linken dabei.

Der "gamescom congress" ist Europas führende Konferenz für die Trends der Branche. Kanzlerin Merkel hatte die gamescom Dienstag, am Fachbesuchertag, besucht.

Seit Mittwoch ist die Spielemesse für alle geöffnet. Vor den Messeeingängen haben sich am Mittwochmorgen bereits lange Schlangen gebildet. Tausende Spielefans sind zum ersten Publikumstag der gamescom nach Deutz gekommen.  (Meldung vom 23.08.17 SR)

 

 

 


 


Anzeige
Zur Startseite