Archiv

MAKK Weitere Sanierung in Köln läuft aus dem Ruder

Ein weiteres Sanierungsprojekt in Köln sprengt den finanziellen Rahmen. Diesmal ist es das Museum für Angewandte Kunst Köln - kurz MAKK. Wie uns die Stadt auf Radio Köln-Nachfrage bestätigt hat, muss die historische Holzdecke neu montiert werden.


Der Grund: Bei der Überprüfung des Brandschutzes und der Statik kam heraus, dass sie nach der Instandsetzung nicht mehr an den bisherigen Haltern befästigt werden kann.

Stattdessen muss eine komplett neue Unterkonstruktion angebracht werden. Wie viel teurer das wird ist bisher noch unklar.

Seit August dieses Jahres wird das MAKK saniert. Dabei werden die 267 symmetrisch angeordneten Museumsfenster komplett ausgetauscht. (VK, 12.09.2017)


Anzeige
Zur Startseite