Archiv

Polizei Erfolgreicher SEK-Einsatz in Buchheim

Ein SEK-Einsatz in Buchheim ist am Freitagmorgen glimpflich abgelaufen. Ein Mann hatte sich in einem Kiosk verschanzt. Er war mit einem Messer bewaffnet.


Die Einsatzkräfte überwältigten den Mann in dem Kiosk an der Herler Straße. Er war dort alleine, es gab keine Geisel. Vor der Verschanzung hatte er Polizisten bedroht. Diese waren angerückt, weil er zuvor in einem Bus der KVB randaliert hatte.

Über seine Motive ist noch nichts bekannt. Augenzeugen zufolge machte der Mann einen verwirrten Eindruck. Für die Dauer des Einsatzes waren Herler Straße und Johanniter Straße gesperrt. (Meldung 06.10.2017/RO)


Anzeige
Zur Startseite