Archiv

Stau Zahlreiche Unfälle und Sperrungen am Freitag

Nicht oft gab es in Köln so viele Unfälle und Straßensperrungen wie am Freitag. Unter anderem mussten am Freitagmorgen und Vormittag zeitweise der Vingster Ring, die Kreuzung Amsterdamer Straße/Xantener Straße und die A3 gesperrt werden.


Besonders hart hat es Autofahrer getroffen, die über die A3 aus Richtung Süden nach Köln fahren wollten.

Ein Unfall mit zwei LKW hat stundenlang den Verkehr auf der A3 vor dem Dreieck Heumar zum Stillstand gebracht. Fast vier Stunden musste die Autobahn dort gesperrt werden.

Auf dem Vingster Ring verlor ein Audifahrer gegen halb neun die Kontrolle über sein Auto, schleuderte über die Straße und blieb auf der Seite liegen. Rund anderthalb Stunden wurde der Vingster Ring deshalb gesperrt.

In Niehl stießen zwei Autos mitten auf der Kreuzung zusammen. Die Straße wurde in beide Richtungen gesperrt.

Und in Buchheim waren Herler und Johanniter Straße wegen eines SEK-Einsatzes am Morgen voll gesperrt. (VK, 06.10.2017)


Anzeige
Zur Startseite