Archiv

Come Together Cup Spaßturnier mit Rahmenprogramm

In diesem Jahr wird es einen neuen Teilnehmerrekord beim Hobby-Fußballturnier "Come Together Cup" geben. 72 Mannschaften haben sich für das Turnier an Fronleichnam Ende Mai angemeldet.


Das Ziel des Events ist es, vor allem ein Statement gegen Ausgrenzung und Diskriminierung in der Gesellschaft zu setzen.

Der Come Together Cup geht in diesem Jahr zum 24. Mal über die Bühne. Um das Turnier herum gibt es ein buntes Rahmenprogramm, unter anderem mit einem Auftritt der Höhner. Auch Radio Köln stellt eine Fußballmannschaft.

Das Spaßturnier sei mittlerweile so beliebt, dass es eine Warteliste von mehr als 10 Teams gibt, sagt Organisatorin Silke Kittelsen.

Die kompletten Gruppen und Spielpläne finden Sie hier.


Anzeige
Zur Startseite