Archiv

Jutta Profijt - Schmutzengel

An manchen Tagen wäre es besser, man würde einfach im Bett bleiben. Genau so einen Horrortag erwischt Corinna Leyendecker im Roman "Schmutzengel" von Jutta Profijt.


Job weg, Freund weg und die Wohnung so gut wie weg. Aber Corinna (31) wäre nicht die Enkelin ihrer patenten Oma aus der Eifel, wenn sie sich nicht flugs an die Neugestaltung ihres Lebens machen würde, und zwar mit einer genialen Geschäftsidee: Sie gründet die »Schmutzengel« - ein Dienstleistungsunternehmen, das gestressten Managern und unbeholfenen Muttersöhnchen die Organisation des lästigen Haushalts und der anstrengenden Freizeit abnimmt. Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten, die Aufträge purzeln nur so herein, alles läuft bestens. Bis zu dem Tag, an dem im Haus des peniblen Neukunden plötzlich ein Toter liegt. Besorgt um das Image ihrer Firma beschließt Corinna: Der muss weg! Doch wie und wohin?

"Schmutzengel" von Jutta Profijt ist im dtv-Verlag erschienen und kostet 8,95 Euro.


Anzeige
Zur Startseite