15-Jähriger flieht vor Polizei

(DC | Foto: Symbolbild) Ein Jugendlicher hat sich in der Nacht auf Montag auf der A57 im Auto seines Großvaters eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

© Radio Köln/Waltel

Aufgefallen war der 15-Jährige, als er in Bickendorf über eine rote Ampel fuhr. Erst bei Neuss, nach mehr als 30 Kilometern, konnten die Polizisten den Jugendlichen stoppen. Der sei auf der Autobahn mit über 120 Stundenkilometern gefahren, so die Polizei.

Der Junge sagte, er habe lediglich eine Spritztour machen wollen.

Weitere Meldungen