21-Jähriger verliert Kontrolle über Auto

(PW) Auf der A4 an der Ausfahrt Höhenberg hat es in der Nacht zu Samstag einen Unfall mit einem Leichtverletzten gegeben. Ein 21-Jähriger kam vermutlich auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden, teilte die Polizei auf Radio Köln-Anfrage mit.

© Foto: Daniel Dähling

Ein Krankenwagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Mann in Höhe der Anschlussstelle Höhenberg die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug drehte sich und schleuderte in die Leitplanke. Die Autobahn musste gesperrt werden, die Sperrung konnte aber gegen vier Uhr am Samstagmorgen wieder aufgehoben werden.

Weitere Meldungen