Arbeiten verlaufen nach Plan

(SR| Symbolbild) 5.000 Seiten Papier müssen die Verantwortlichen der Opernsanierung in den kommenden Wochen prüfen. Es sind Unterlagen für die nächsten Ausschreibungen. 

© Radio Köln

Die Fertigstellung von Oper und Schauspiel war im Juni erneut verschoben worden, jetzt laufen die Arbeiten offenbar nach Plan. In den vergangenen Wochen seien Arbeiten ausgeschrieben, andere bereits vergeben worden. Der Technische Betriebsleiter Bernd Streitberger zeigt sich erfreut über die Entwicklungen der letzten Wochen. Nach aktuellem Stand sollen die Sanierungsarbeiten 2023 abgeschlossen sein.

Weitere Meldungen