Auto umgekippt: Alkoholisierter Smartfahrer ohne Führerschein baut Unfall

(CM | Foto: Symbolbild) In der Nacht zu Mittwoch ist ein betrunkener Mann mit seinem Auto auf der Frankfurter Straße umgekippt. Gegen 3.00 Uhr hörten Polizeibeamte einen lauten Knall und waren kurze Zeit später am Unfallort.

© Creative Commons CC0

Nach bisherigen Ermittlungen hatte der Smart-Fahrer beim Abbiegen die Kontrolle verloren. Daraufhin hat er auf der rechten Seite zuerst einen Baum gerammt und ist anschließend mit seinem Fahrzeug umgekippt.

 

Nachdem die Polizisten den leicht verletzten Mann aus dem Auto geholt hatten, fiel ihnen auf, dass der Mann stark nach Alkohol roch. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der Mann außerdem keine gültige Fahrerlaubnis mehr hat. Diese wurde ihm bereits entzogen. Außerdem lag noch ein offener Haftbefehl wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss gegen ihn vor.


Dem Mann droht jetzt eine weitere Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Weitere Meldungen