Brand in Flittard: Tote Person ist 52-jähriger Bewohner

(DD | Symbolbild) In Flittard hat die Feuerwehr am Samstagmorgen einen Menschen tot aus einem brennenden Mehrfamilienhaus geborgen. Ermittler der Kölner Polizei haben jetzt Einzelheiten bekanntgegeben. Nach ersten Ermittlungen handle es sich bei dem Toten um den 52-jährigen Bewohner der ausgebrannten Wohnung.


© Radio Köln/ Waltel

Das Feuer war in einem Haus an der Flittarder Hauptstraße ausgebrochen. Eine Person galt als vermisst, bestätigte ein Feuerwehr-Sprecher. Einsatzkräfte suchten dementsprechend nach Menschen in dem brennenden Haus. Wiederbelebungsversuche seien erfolglos geblieben. Die Polizei soll die Brandursache ermitteln.

Weitere Meldungen