Brutaler Überfall auf 84-Jährigen

(PR|Symbolbild) Am Dienstagvormittag haben zwei dunkel gekleidete Männer einen alleinstehende 84-jährigen Mann in seiner Wohnung in Mülheim überfallen und mit einer erschreckenden Brutalität schwer verletzt. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen. 

Die Unbekannten sollen den 84-Jährigen ohne erkennbaren Grund in seiner Wohnung auf der Eulenbergstraße sofort niedergeschlagen, geknebelt und getreten haben. Dann sollen sie zwei Frauen in die Wohnung gelassen haben. Die Verletzungen des Mannes im Gesicht und am Rücken sind laut Polizei so gravierend, dass weitere Details zur Tat derzeit nicht geklärt werden können. Die Wohnung war durchwühlt. Nach ersten Erkenntnissen fehlt aber nichts aus der Wohnung.

Die mutmaßlichen Angreifer sollen Deutsch mit einem osteuropäischen Akzent gesprochen haben. 

Die Polizei bittet dringend um Hinweise zu dem Überfall und fragt, wer die beiden Männer und Frauen in dem Mehrfamilienhaus auf der Eulenbergstraße 14 gesehen hat oder womöglich im Umfeld des Tatortes eine derartige Personengruppe bemerkt hat.

Hinweise zu den Tatverdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.  


Weitere Meldungen