Bundeswehr hilft bei Corona-Tests

(RO|Symbolbild) Viele Corona-Tests bedeuten viel Arbeit, und auch die Stadt kommt da an ihre Kapazitätsgrenzen. Ab Freitag ist Hilfe da. Die Bundeswehr ist dann mit im Einsatz. Sie unterstützt die Kölner Feuerwehr und das Gesundheitsamt.

© Pixabay

Mehrere Teams des Sanitätsdienstes der Bundeswehr werden im Infektionsschutzzentrum am Neumarkt eingesetzt, um die Testkapazität zu erhöhen und die Wartezeiten zu verkürzen. Weitere Teams werden im Bereich der Infektionsketten-Nachverfolgung mitarbeiten. Die Rede ist von insgesamt 49 Soldaten.

Unterdessen sind in Köln zwei weitere Menschen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Die beiden über 80-Jährigen hatten laut Stadt diverse Vorerkrankungen.

Weitere Meldungen