„Cologne Fail Days“: Arbeitgeber suchen Studienabbrecher

(SR | Foto: Symbolbild) Zweifel am Studium haben viele junge Studenten. Einige brechen ab und entscheiden sich doch für eine Ausbildung, andere wechseln das Fach. Genau für sie laufen am Donnerstag die „Cologne Fail Days“ an. Eine Woche mit Veranstaltungen rund ums Thema Studienabbruch und Zweifel am Studium.

© Radio Köln

Viele Arbeitgeber stellen sich vor und erklären, warum sie gerade Studienabbrecher für sich gewinnen möchten. Tanja Kraft von der Agentur für Arbeit in Köln weiß auch warum:

„Das liegt natürlich zum einen daran, dass Studienzweifler schon vielfältige Erfahrung, auch Branchenkenntnisse, haben. Ein Klassiker ist die Betriebswirtschaft. Wenn ich dann einfach in einen kaufmännischen Ausbildungsberuf wechsle, habe ich schon viel Erfahrung und weiß, was Betriebswirtschaft bedeutet. Das ist natürlich ein ganz großer Vorteil.“

 Zum Abschluss gibt es nächste Woche Donnerstag die Fail Night. Dort gibt es viele Gleichgesinnte, die von ihren Erfahrungen erzählen. 

Weitere Meldungen