Corona bringt Unternehmen in Not

(SR | Foto: Symbolbild) Der Coronawelle könnte eine Pleitewelle bei uns in der Region folgen. Das befürchtet die Industrie- und Handelskammer Köln. Sie hat eine Blitzumfrage unter ihren Mitgliedsunternehmen gemacht. Nur 7 Prozent der Befragten spüren demnach noch keinen Umsatzrückgang seit Beginn der Coronakrise.


© Foto: Daniel Dähling

IHK-Präsidentin Nicole Grünewald sagt: Jeder Tag zählt! In manchen Fällen habe sich die Lage quasi über Nacht dramatisch verändert. Die Unternehmen in Köln und der Region bräuchten jetzt schnell und unbürokratisch Hilfe. Wie auch die Kölner CDU bringt Grünewald eine Aussetzung der Gewerbesteuer ins Spiel, um die Firmen zu entlasten. Die IHK hat aufgrund der dramatischen Zahlen ihrer Blitzbefragung Sorge, dass viele Unternehmen diese Krise nicht überstehen.  

Weitere Meldungen