Dirkes-Gläubigerversammlung beim Amtsgericht

(PR) Hunderte Autokäufer werden wahrscheinlich leer ausgehen. Vor dem Amtsgericht Köln kommen am Freitagvormittag die Gläubiger der insolventen Kölner Automobilgruppe Dirkes zusammen.

© Radio Köln

Der Termin ist nicht öffentlich, aber jeder, der als Gläubiger eingetragen ist, könne kommen, sagte ein Gerichtssprecher Radio Köln.

Einige der betroffenen Autokunden erwarten allerdings nichts mehr von Dirkes beziehungsweise vom Insolvenzverwalter. Er hatte den Dirkes-Kunden schon vor Wochen angekündigt, dass für die Kleingläubiger aus der Insolvenzmasse wohl nichts übrigbleiben wird. Viele von ihnen hatten ihre neuen Autos schon mit teils fünfstelligen Beträgen angezahlt. Durch die Pleite der Autohäuser bekamen sie bisher aber weder ihr neues Auto noch ihr Geld zurück.

Vor Gericht werden vermutlich vor allem die großen Gläubiger erscheinen, also Firmen, die ebenfalls hoffen, noch etwas Geld aus der Insolvenzmasse zu bekommen.

Weitere Meldungen