Eventuell länger keine Spiele für Vereine

(TS | Foto: Symbolbild) Kölns Vereinsfußballer müssen wahrscheinlich noch länger auf ihr Lieblingshobby verzichten. Der Fußball-Verband Mittelrhein hat am Freitag eine Entscheidung getroffen. Der ursprünglich bis zum 19. April ausgesetzte Spiel- und Trainingsbetrieb bleibt nun auch über dieses Datum hinaus bis auf weiteres ausgesetzt.

© Radio Köln

„Nur Mediziner und die zuständigen Behörden könnten seriös beurteilen, wann Fußballspielen ohne Risiko wieder möglich ist”, heißt es vom Fußball-Verband Mittelrhein. Die Gesundheit der Menschen habe oberste Priorität. Der Verband wird alle Vereine frühzeitig informieren, wann es wieder losgeht. Mindestens 14 Tage vorher soll eine Info vom Verband kommen, damit die Vereine Planungssicherheit haben. Die Profi-Ligen haben den Spielbetrieb schon vor ein paar Tagen bis Ende April ausgesetzt.

Weitere Meldungen