Ex-Ford-Chef legt Amt beim VDA nieder

(SR|Foto: Symbolbild) Der frühere Kölner Ford-Chef Bernhard Mattes gibt sein Amt als Präsident des Verbands der Automobilindustrie auf.

© Foto: Daniel Dähling

Rund 1,5 Jahre stand Mattes an der Spitze des VDA. Der Verband gilt als einer der einflussreichsten Lobbyverbände in Deutschland. Gründe für seinen Rückzug zum Jahresende nannte er nicht. Sein Schritt kommt mitten zur Internationalen Automesse IAA in Frankfurt.

Es gibt Wünsche aus der Branche, die Automobilmesse zu verändern. Auch ein Umzug von Frankfurt in die koelnmesse ist im Gespräch.

Weitere Meldungen