Fahrradfahrer per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

(CM|Symbolbild) In Longerich ist ein Fahrradfahrer am Freitagmorgen lebensgefährlich verletzt worden. Per Rettungshubschrauber wurde der Radler in ein Krankenhaus gebracht.

© Radio Köln

Der Radler wurde von einem Auto auf dem Militärring erfasst und lebensgefährlich verletzt. Der Mann liegt mittlerweile im Krankenhaus. Er war nach ersten Erkenntnissen als "Falschfahrer" auf der Mercatorstraße in Richtung Militärring unterwegs, als er von dem PKW erfasst wurde.

Wegen des Unfalls war die Mercatorstraße am Freitagmorgen für mehrere Stunden gesperrt.


Weitere Meldungen