Fahrradhelme können Leben retten

(PR | Foto: Symbolbild) Helme schützen vor schweren Kopfverletzungen und manchmal retten sie auch Leben. Trotzdem tragen nur wenige Radfahrer regelmäßig einen Helm. Die Aktion "Ja zum Helm" von der Kölner Polizei will darauf aufmerksam machen.

© Radio Köln

Oft sind in Unfälle nämlich gar keine anderen Menschen oder Autos verwickelt, sagt Polizeipräsident Uwe Jacob:

„Wir haben hier in Köln alleine im letzten Jahr zehn tote Radfahrer gehabt, davon überwiegend sogenannte Alleinunfälle. Alleinunfälle sind Unfälle, bei denen keine Autofahrer beteiligt sind, also den Weg geschnitten oder den Abstand nicht eingehalten haben. Radfahrer kommen beispielsweise in Straßenbahnschienen oder erwischen einen Bordstein falsch.“

Der eine Zentimeter Styropor kann bei einem Sturz der Entscheidende sein, so Jacob weiter. Er appelliert an alle Kölner: Tragen Sie einen Helm.

Weitere Meldungen