FC blamiert sich im Pokal

(RD | Foto: Symbolbild) Der FC hat nach einer schwachen Leistung das DFB-Pokalspiel beim Viertligisten 1. FC Saarbrücken am Dienstagabend mit 2:3 verloren.

© Radio Köln

In der zweiten Runde des DFB-Pokal hatte es der Bundesligist von Beginn an schwer gegen den Erstplatzierten aus der Regionalliga Südwest. Die erste Hälfte hindurch wehrte Saarbrücken stabil das eher unkreative Vorwärtsspiel der Kölner ab, Horn musste einige Male retten. Insgesamt war in der ersten Hälfte kein wirklicher Klassenunterschied zu erkennen.

Nachdem Beierlorzer zur Halbzeit Modeste durch Schaub ersetzte, startete Köln offensiver in die zweite Halbzeit. Allerdings traf der Ex-Kölner Christopher Schorsch in der 54. Minute nach einem Freistoß zum 1:0 für Saarbrücken. In der 57. Minute erhöhte Gillian Jurcher nach einem Konter direkt auf 2:0. Köln muss sich nach diesem Rückstand zunächst orientieren, Jonas Hector verkürzt jedoch in der 70. Minuten nach guter Vorarbeit von Katterbach auf 2:1. In einer hektischen Schlussphase gelingt dann Simon Terodde der Ausgleich in der 84. Minute durch einen Schuss aus 16 Metern. Köln drehte nun auf, wollte den Siegtreffer forcieren. Allerdings nutzte Saarbrücken die offensive Spielweise der Gäste und Außenverteidiger Jänicke traf in der 90. Minute zum 3:2 Endstand für den Underdog in der DFB-Pokalbegegnung. Beierlorzer reagierte entsprechend enttäuscht:

"Wir sind jetzt enttäuscht, ganz klar. Alles andere wäre ja auch Wahnsinn, weil so wie wir heute aufgetreten sind, war es einfach nicht okay von meiner Mannschaft. Und jetzt müssen wir uns innerhalb kurzer Zeit wieder aufrichten und die nächste Aufgabe angehen."

Der FC und Trainer Beierlorzer stehen nun vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel am Sonntag den 03.11. in Düsseldorf noch mehr unter Druck. Radio Köln berichtet natürlich wieder live am Sonntag ab 15:00 Uhr.

Alle Tore im Überlick

1:0 Christopher Schorch 54. Minute

2:0 Gillian Jurcher 57. Minute

2:1 Jonas Hector 71. Minute

2:2 Simon Terodde 84. Minute

3:2 Tobias Jänicke 90. Minute

Alle FC-Tore mit Livekommentar zum Nachhören findet ihr hier.

© Radio Köln
© Radio Köln

Weitere Meldungen