Flammen auf Tankschiff

(SR|Foto: Symbolbild) Am Deutzer Hafen hat am Donnerstagnachmittag ein Tankschiff gebrannt. 

Als der Schiffsführer Rauch aus dem Maschinenraum aufsteigen sah, alarmierte er die Feuerwehr und steuerte sein Schiff ans Ufer. Dort konnten die Einsatzkräfte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand, auch das Tankschiff war leer.

Die Wasserschutzpolizei geht von einem technischen Defekt als Ursache aus. Der Schiffsverkehr auf dem Rhein war durch den Einsatz nicht gestört.

Weitere Meldungen