Fridays for Future und ver.di demonstrieren

(SR|Foto:Symbolbild) Rund um den Neumarkt wurden am Freitag viele Fahnen geschwenkt: ver.di und Fridays for Future haben gemeinsam für die Verkehrswende und einen stärkeren ÖPNV demonstriert. Damit haben sie einen bundesweiten Aktionstag zur Verkehrswende unterstützt. Los ging es auf dem Neumarkt um 13 Uhr. 

© Radio Köln

Aktuell laufen die Tarifverhandlungen im Nahverkehr. Die Beschäftigten fordern bessere Arbeitsbedingungen und einen massiven Ausbau des ÖPNV. Mehr ÖPNV sei gut fürs Klima. Dafür müsse aber weniger gespart und die Arbeitsbedingungen verbessert werden, so ver.di. Außerdem würde die Zahl der Fahrgäste in Köln steigen. Von Fridays for Future heißt es, man sei für eine klimagerechte Verkehrswende und wolle ver.di unterstützen.

Weitere Meldungen