Gastro kann sich jetzt an Ansprechpartnerin wenden

(PW|Foto:Symbolbild) Beim Kölner Ordnungsamt gibt es seit Dienstag eine "Gastrokümmerin". Sie ist direkte Ansprechpartnerin für die Kölner Gastronomie und soll dafür sorgen, dass Stadt und Gastronomie in der Corona-Krise schneller und mit weniger Aufwand zusammenarbeiten können. 

Genau das hatte die IG Kölner Gastro schon vor einigen Wochen gefordert. Nun ist die Stadt ihrem Versprechen nachgekommen. Die „Gastrokümmerin“ bekommt bei ihrer Arbeit Unterstützung von zwei weiteren Beschäftigten.

Weitere Meldungen