Gebühren für Abwasser in Köln bleiben unverändert

(SD|Symbolbild) Die Gebühren für Abwasser in Köln bleiben auch im kommenden Jahr unverändert.

© Pixabay|Arcaion

Laut Stadtentwässerungsbetrieben habe man seit über zehn Jahren gut gewirtschaftet, deshalb könnten die Gebühren im fünften Jahr in Folge auf gleichem Niveau gehalten werden. Und das, obwohl Personalkosten und Kosten für die Klärschlammabfuhr steigen. Pro Tag müssen Einwohnerinnen und Einwohner von Köln im Schnitt 23 Cent für Abwasser bezahlen, für eine vierköpfige Familie macht das rund 330 Euro im Jahr.

Weitere Meldungen