Geisterspiele in Müngersdorf wahrscheinlich

(PR | Symbolbild) Dem 1. FC Köln drohen weitere Geisterspiele. Bei bundesweiten Teamsportwettbewerben sollen Fans komplett ausgeschlossen werden, wenn die Zahl der Corona-Neuinfektionen am Austragungsort bei mehr als 35 Fällen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern innerhalb einer Woche liegt. Das stellte das NRW-Gesundheitsministerium klar.

© Radio Köln

Bislang ließen die Behörden auch bei einem Inzidenzwert über 35 meist noch 300 Zuschauer zu den Spielen zu. Die Bezirksregierungen sollen nun die Einhaltung der Regel sicherstellen, teilte das Ministerium mit. Zuvor hatte es Irritationen bei der Auslegung der Corona-Schutzverordnung gegeben. Arminia Bielefeld durfte vergangenen Samstag gegen den FC Bayern München keine Fans ins Stadion lassen. Beim FC Spiel gegen Eintracht Frankfurt im Rhein Energie Stadion dagegen durften am Wochenende noch 300 Fans dabei sein.

Weitere Meldungen