Großeinsatz wegen Wohnungsbrand

(DC) Ein Wohnungsbrand in Neu-Ehrenfeld hat am Montagabend für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. 

© Radio Köln

Der Ehrenfeldgürtel musste zwischen den KVB-Haltestellen Subbelrather Straße/Gürtel und Nußbaumer Straße zeitweise gesperrt, die Linien 5 und 13 unterbrochen werden. Das Blaulicht von drei Löschzügen war noch weit entfernt sichtbar.

Das Feuer war gegen 19:30 Uhr im fünften Stock eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die betroffene Wohnung war allerdings unbewohnt, weil sie gerade renoviert wurde, sagte uns der Einsatzleiter. Die übrigen Bewohner konnten in Sicherheit gebracht werden, verletzt wurde niemand. Kurz nach 23.00 Uhr war der Einsatz beendet.

Weitere Meldungen