Höhenretter unter der Stadt: Kölner Feuerwehr übt Rettungseinsatz unter der Erde

(SR) Kölner Höhenretter arbeiten am Donnerstag mal unterirdisch. Bei einer Übung probt die Kölner Feuerwehr die Rettung von Menschen aus einer unterirdischen Kammer. 

© Radio Köln

Das Training der fünf Höhenretter findet mitten in Köln statt, auf der Baustelle des Jüdischen Museums. Seit fast einem Jahr arbeiten dort Archäologen und Bauarbeiter in sechs Metern Tiefe und entfernen Schotter durch eine zwei mal zwei Meter große Öffnung in der Betondecke. Um größtmögliche Sicherheit auf der Baustelle zu gewährleisten, finden regelmäßig Übungen statt.

Weitere Meldungen