Jörg Detjen

Detjen ist 66 Jahre alt und seit 1999 im Stadtrat. Der Linken-Politiker sitzt dem wichtigen Rechnungsprüfungsauschuss vor. Gleichzeitig ist er Mitglied im Finanz- und Sozialausschuss. Er bringt sich als Mitglied des Runden Tischs für Flüchtlingsfragen für Flüchtlinge ein, aber auch für in der Türkei inhaftierte Kölner und Kölnerinnen. Detjen ist auch ein Aktivist gegen Rechtsextremismus. Von Haus aus ist er gelernter Drucker und Verlagskaufmann. Bei der Nominierung als OB-Kandidat kritisierte er Amtsinhaberin Reker vor allem in der Wohnungspolitik, die aus seiner Sicht katastrophal sei. Weniger Klüngel, mehr Wohnungen - Soziales und Ökologisches zusammen denken; das sei sein roter Faden. Das aktuelle Ratsbündnis vernachlässige diese Punkte. Detjen fordert für den neuen Stadtrat wechselnde Mehrheiten statt starrer Koalitionen. Ziel sei es, Amtsinhaberin Reker in die Stichwahl zu schicken, so Detjen.

© Radio Köln/ Waltel

Weitere Meldungen