Kein Flugbetrieb mehr für Lufthansa-Tochter

(PW | Foto: Symbolbild) Die Kölner Lufthansa-Tochter Germanwings ist Geschichte. Die Airline hatte am Dienstag angekündigt, dass der Flugbetrieb nicht mehr aufgenommen werde.

© Radio Köln

Unklar ist bislang, was mit den 1.400 Beschäftigten passieren wird. Man verhandle gerade über Optionen, so das Unternehmen.

Die Pilotengewerkschaft Cockpit hat die Einstellung verurteilt. Lufthansa habe eine fertig ausverhandelte Vereinbarung zur Kurzarbeit ausgeschlagen und offenbar die Lage genutzt, um die Umstrukturierung des Konzerns auf dem Rücken der Mitarbeiter voranzutreiben.

Gelebte Sozialpartnerschaft sehe gerade in Krisenzeiten anders aus, erklärte Präsident Markus Wahl. Man erwarte Lösungen für alle Mitarbeiter im Lufthansa-Konzern.

Weitere Meldungen