Klopapierabsatz fast verdoppelt

(PR | Symbolbild) Hamstern ist unnötig. Die Versorgung mit Toilettenpapier ist in Köln auch in der aktuellen Corona-Pandemie gesichert. Das sagt der Verband Deutscher Papierfabriken.

© CC0 Creative Commons-Lizenz

In der vergangenen Woche sei fast die doppelte Menge an Klopapier verkauft worden wie in durchschnittlichen Wochen. Das hat das Statistische Bundesamt ausgewertet. Vom Kölner Unternehmen REWE heißt es dagegen, dass es in den eigenen Märkten bisher keine flächendeckende Veränderung des Einkaufsverhaltens gebe. Der Verband Deutscher Papierfabriken sagt, die Papiermaschinen laufen 24 Stunden am Tag. Jedes Jahr würden in Deutschland 750.000 Tonnen Toilettenpapier produziert.

Weitere Meldungen