Kölsch ist Spitzenreiter

(PR|Symbolbild) Kölsch hat am internationalen Tag des Bieres Grund zum feiern. Während deutschlandweit der Bierabsatz sinkt, läuft das Kölner Biergeschäft erfolgreich, so der Kölner Brauerei-Verband e.V. 

Rund 25 Olympische Schwimmbecken haben die Kölner und andere Kölsch Fans dieses Jahr schon getrunken. Das sind knapp 1 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr.

Der Kölner Brauerei-Verband e.V. ist damit sehr zufrieden. Im Deutschlandvergleich ist das nämlich die Ausnahme. So wenig Bier wie in den ersten sechs Monaten seien seit über 30 Jahren nicht verkauft worden, heißt es vom statistischen Bundesamt.

Kölns stärkste Kölsch-Monate waren der Karnevalsmonat und der heiße Juni. 

Weitere Meldungen