LKW fährt gegen Leitplanke: Fahrer tot geborgen

(SB|Foto:Symbolbild) Zwei Unfälle haben am Montagmorgen auf den Kölner Autobahnen zu Staus geführt. 

© Pixabay|Mainzer-Einsatzfahrzeuge (CC0)

Auf der A57 waren in Richtung Krefeld drei Autos kollidiert. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt. Zeitweise war wegen des Unfalls nur eine Spur frei.

Ein tragischer Unfall legte außerdem Teile der A4 lahm. In den frühen Montagmorgenstunden kollidierte ein 64-Jähriger mit seinem LKW mit der Schutzplanke. Notfallärztlich konnte nur noch den Tod des Mannes festgestellt werden. Ob es sich um einen internistischen Notfall handelte, ist noch unklar.

Für die Dauer der Bergungsarbeiten sperrte die Polizei die Ausfahrt Poll für rund drei Stunden. Durch den Unfall staute es sich auf der A4 in Richtung Olpe und auch auf den Zufahrtswegen.

Weitere Meldungen