Mann fährt mit E-Scooter auf A57

(RO | Foto: Symbolbild) Wenn man mit einem E-Scooter auf der Straße unterwegs ist, weil es keinen Radweg gibt, kann man tendenziell nicht so viel falsch machen. Es sei denn, bei der Straße handelt es sich um eine Autobahn.

© AWB Köln

Das mussten Polizisten am Dienstag einem jungen Mann aus Dubai erklären. Sie hatten den 23-Jährigen samt Leihroller auf dem Standstreifen der A57 in Höhe Bickendorf eingesammelt. Dieser erklärte, er sei einfach nur seinem Navi in Richtung Kreuz Köln-Nord gefolgt. 

Nach Zahlung eines Verwarnungsgeldes durfte der junge Mann seine Fahrt abseits der Autobahn fortsetzen.

Weitere Meldungen