Mann mit Beinverletzungen im Krankenhaus

(PW | Foto: Symbolbild) Bei einem Unfall am Donnerstagmorgen in Mülheim ist ein Mann schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen stieg der 35-Jährige gegen halb sieben an der Haltestelle Von-Galen-Straße aus dem Bus. Nach Zeugenaussagen soll er dann direkt hinter dem Bus den Höhenhauser Ring betreten haben. 

Ein 22-jähriger Autofahrer erfasste den Mann. Rettungskräfte brachten ihn mit schweren Beinverletzungen in ein Krankenhaus. Der Höhenhauser Ring war zeitweise gesperrt.

Weitere Meldungen