Mann schubst Senior und flüchtet mit Geld

(SR|Symbolbild) Nach Raubüberfällen auf zwei Senioren prüft die Kölner Polizei einen Zusammenhang zwischen den Taten in der Altstadt.

© Pixabay|Mainzer-Einsatzfahrzeuge (CC0)

Am Mittwochnachmittag wurde ein 92-jähriger Mann in seinem Hausflur von einem Unbekannten so heftig geschubst, dass er stürzte. Der Tater flüchtete mit dem Geld des Mannes. Einen ähnlichen Überfall auf einen 78-Jährigen gab es laut Polizei auch am 9. September in der Altstadt.

Beide Männer wurden bei den Stürzen nur leicht verletzt. Die Polizei fahndet jetzt nach dem Täter.

Weitere Meldungen