Mann springt aus Fenster

(DA | Symbolbild) Ein Mann ist am Montagnachmittag in Nippes aus dem zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses gesprungen. Er wurde dabei laut Polizei leicht verletzt.

Andere Menschen seien nicht in der Wohnung gewesen. Der Mann hatte sich zuvor in dem Haus verschanzt.

Angehörige hatten die Polizei alarmiert, weil sie davon ausgingen, dass sich der 25-Jährige etwas antun könnte. Nachdem die Polizei wegen einer «unklaren Bedrohungslage» zu dem Großeinsatz in Nippes ausgerückt war und sich Zutritt zur Wohnung verschaffte, sprang der Verdächtige aus dem zweiten Stock. Wie ein Polizeisprecher am Montagmittag sagte, wurde er dabei leicht verletzt. Laut Polizei war auch ein Spezialeinsatzkommando im Einsatz. Auch nach seinem Sprung wehrte sich der 25-Jährige noch gegen die Beamten und bewarf sie mit Gegenstände aus seiner Wohnung.

Weitere Meldungen