Mann überfällt Hotel

(CM|Foto: Symbolbild) In der Nacht zu Sonntag hat ein mit einem Messer bewaffneter Mann ein Hotel in Porz-Eil überfallen.

© Creative Commons CC0

Mit einer dunklen Kapuze und einem roten Tuch maskiert flüchtete der Mann dann mit seiner Beute von der Theodor-Heuss-Straße in Richtung Bunsenstraße. Die Polizei Köln sucht Zeugen. Nach Aussagen des überfallenen Mitarbeiters betrat der dunkel gekleidete Mann gegen 00.45 Uhr das Hotel und bedrohte ihn mit einem Messer über den Tresen hinweg. Als der Angestellte die Hände hob und einen Schritt zurück machte, sprang der Täter über den Tresen, riss eine Schubladenfront ab und steckte Bargeld in eine Tasche. Der Hotel-Angestellte beschreibt den Täter als schlanken, mittelgroßen, und dunkel gekleideten Mann. Er habe sehr schlechtes deutsch gesprochen.


Sachdienliche Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Weitere Meldungen