Mehr Auszubildende im neuen Ausbildungsjahr

(MF| Foto: Symbolbild) Der Ausbildungsmarkt bei uns in Köln boomt: Die Agentur für Arbeit verzeichnet im gerade gestarteten Ausbildungsjahr einen Anstieg bei den Ausbildungsstellen von knapp 5%. 

Sowohl die Industrie- und Handelskammer als auch die Handwerkskammer sind sehr zufrieden mit dieser Entwicklung. Die Bereitschaft, eine Ausbildung im Handwerk zu beginnen, sei bei uns in Köln sogar noch größer als im restlichen Kammerbezirk, sagte uns Markus Eickhoff von der Handwerkskammer:

„Die Situation im Stadtgebiet Köln ist fantastisch. Wir sehen in einem hart umkämpften Lehrstellenmarkt, dass das Handwerk sich durchsetzen kann. Zum einen im Vergleich zum weiterführenden Schulbesuch aber auch im Vergleich zu den anderen Wirtschaftsbereichen. Das zeigen uns die deutlichen Zuwachszahlen.“   

Insgesamt seien im gerade gestarteten Ausbildungsjahr noch über 1.500 Ausbildungsstellen unbesetzt und das in der Industrie, wie auch im Handwerk. Junge Menschen, die noch suchen, hätten immer noch gute Chancen unterzukommen, so die Agentur für Arbeit.