Mutmaßlichen Drogendealer im Gleisbett gestellt

(MF | Foto: Symbolbild) Eine Jagd durch einen Straßenbahntunnel. Die gab es am Samstagnachmittag in der Altstadt-Nord.

© Radio Köln / Waltel

Gegen 15 Uhr wollte ein Streifenteam eine Gruppe von Männern am Ebertplatz kontrollieren. Plötzlich lief ein Mann aus der Gruppe davon, quer über den Platz, runter in die unterirdische Straßenbahnhaltestelle. Die Beamten folgten ihm und konnten ihn auf dem Gleisbett noch festnehmen. Eine heranfahrende Bahn musste eine Notbremsung einlegen, der Bahnfahrer erlitt einen Schock. Bei dem mutmaßlichen Drogendealer fanden die Polizisten etliche Tütchen Marihuana.

Weitere Meldungen