Mysteriöser Tod: Verletzter Radfahrer stirbt nach Reanimation

(SR | Foto: Symbolbild) Ein mysteriöser Todesfall beschäftigt im Moment die Kölner Polizei. Gegen fünf Uhr am Mittwochmorgen hat ein Passant auf dem Simarplatz in Neuehrenfeld einen verletzten Radfahrer entdeckt und Rettungsdienst und Polizei gerufen.

© Radio Köln

Der Verletzte wurde reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht. Dort ist der 52-Jährige eine Stunde später gestorben. Polizisten haben vor Ort Spuren gesichert, um herauszufinden, was passiert ist. Unfallspuren seien zunächst keine zu sehen gewesen, sagte uns ein Sprecher.

Weitere Meldungen