Neue Herausforderung: 1. FC Köln tritt gegen Düsseldorf an

(MF | Foto: Symbolbild) Erst die Pokal-Blamage in Saarbrücken. Dann die Entscheidung von Geschäftsführer Armin Veh nach Saisonende nicht weiter machen zu wollen. Der 1. FC Köln kommt nicht zur Ruhe. Dabei steht am Sonntag das enorm wichtige Auswärtsspiel in Düsseldorf an.

© Radio Köln

Trainer Achim Beierlorzer fordert deshalb, sich jetzt voll und ganz auf die anstehenden sportlichen Aufgaben zu fokussieren und alles andere auszublenden.

„Armin hat eine Entscheidung für sich getroffen. Aber wir haben jetzt ganz andere Themen und Armin unterstützt uns voll und ganz. Es bleibt ja dabei, dass er immer da ist und das Trainerteam und die Mannschaft unterstützt. Wir haben jetzt die Aufgabe Düsseldorf vor der Brust. Das ist unabhängig davon.“

Es gehe darum, eine entschlossene Mannschaft auf den Platz zu stellen, die bereit sei, alles für die Fans und den Verein zu investieren.

Anpfiff in Düsseldorf ist am Sonntag um 15.30 Uhr. Radio Köln überträgt live.

Weitere Meldungen