Parkkonzept in Porz gefordert

(DC|Symbolbild) Im Wohngebiet parkende Urlauber ärgern Anwohner in Porz. Ob in Grengel oder Wahn: Viele Reisende, die vom Kölner Flughafen aus in den Urlaub starten, stellen ihr Auto während dieser Zeit in Porz ab. 

© Radio Köln

Dauerparker blockieren dort die Parkplätze, die eigentlich für Pendler und Anwohner gedacht sind. Die Porzer SPD fordert von der Stadtverwaltung deshalb ein Konzept, um Urlauber, denen die Flughafenparkplätze offenbar zu teuer sind, vom Parken in Porzer Wohngebieten abzuhalten. Das könne zum Beispiel durch Parkraumbewirtschaftung oder Anwohnerparken erreicht werden.  

Weitere Meldungen