Patenschaftsprogramm soll geflüchteten Kindern helfen

(CM|Symbolbild) Bei gemeinsamen Aktivitäten spielerisch Deutsch lernen. Das ist ein Ziel eines Kölner Projektes mit dem Namen "Außerschulische Begleitung von Flüchtlingskindern".

Dahinter verbirgt sich eine Patenschaft für ein geflüchtetes Grundschulkind. Die Kölner Freiwilligen Agentur sucht Paten für zehn Kinder. Sie sollten pro Woche drei bis fünf Stunden Zeit haben, um mit ihrem „Patenkind“ etwas zu unternehmen, gemeinsam zu lesen oder zu spielen. Kommende Woche Dienstag bietet die Freiwilligen Agentur einen Infonachmittag für alle interessierten Paten an.


Infoveranstaltungen:

Dienstag 20.08. 16:30 Uhr und Donnerstag 12.09. 18:00 Uhr

Kölner Freiwilligen Agentur e.V.

Clemensstraße 7

50676 Köln

Weitere Meldungen